Basketballprojekt

Erste Kontakte zum Basketball entstanden 2009/2010 durch den Umzug derBasketballprofimannschaft Giants Leverkusen in die Landeshauptstadt, die unterdem Namen Giants Düsseldorf in der 1. Bundesliga spielten.Das Projekt Basketball at School sollte Initialzündung für eine breite Nachwuchsarbeit in Düsseldorf werden. Unsere Schule nahm an diesem Prozess durch die Stellung von Einlaufkids (Klasse 5+6) beim Heimspiel gegen den MTV Gießen, zwei Trainingsaktionen mit den Profis und unseren 9. und 10. Klassen im Sportpark Niederheid, teil. Mehrere Besuche der Giantsspiele bildeten den Abschluss dieser ersten Phase von „Basketball at School“. In der zweiten Phase unterzeichneten wir 2013 einen Kooperationsvertrag mit der Firma sports partner ship e.V. unter Federführung von Frau Lehmhaus und Herrn Schmale. Seit 2013 findet das Projekt „Basketball at School“ für die Klassen 5 und 6 an mehreren Düsseldorfer

Haupt-und Realschulen statt. Jede Woche werden die Schüler von Profitrainern der Düsseldorfer Basketballszene trainiert. Das Training findet überwiegend inenglischer Sprache statt.-

Auf vielfachen Wunsch der Kinder erweiterte sportspartnership e.V. das Projekt 2015 auf die Klassen 7 und 8.

 

 

Projektinhalt

Allgemeiner Ansatz des Vereins sports partner ship e.v.:

„Ziel des Projekts ist es, Kinder und Jugendliche aus Stadtteilen mit sozialem Handlungsbedarf, unabhängig von Nationalität und ethnischer sowie religiöser Herkunft, zum friedlichen Miteinander in Kontakt zu bringen um soziale Kompetenzen zu vermitteln und auszubauen. Dies geschieht durch eine altersgerechte Vermittlung von Werten des Sports und soll vor allen Dingen Werte wie Respekt, Verantwortungsbewusstsein, Mannschaftsgeist, Fairness und Achtung von Mitmenschen als Grundlage einer Gesellschaft vermitteln.“

 

Unseren Schülern der Klassen 5-8 wird es ermöglicht das Sportspiel Basketball zu erlernen und die Fremdsprache Englisch anzuwenden. Das Training leitet ein professioneller Coach, der ein fachlich hohes Niveau beim Training gewährleistet. Wichtige Bausteine für unsere Schüler im Rahmen dieses Basketballprojekts sind:

 

  • Sich in regelmäßigen Wettkämpfen mit anderen an diesem Projekt beteiligten Schulen als Team seiner Schule zu erleben
  • Sich sportlich mit anderen zu messen
  • Die Förderung der sportmotorischen Fitness
  • Die Stärkung der Persönlichkeit und des Selbstbewusstseins
  • Die Vermittlung von sozialen
  • Kompetenzen und Teamgeist

 

Bewegung hat einen positiven Einfluss auf das Lernen, Bewegung verbessert das

Wachstum und die Leistung von Nerven und Nervenverbindungen in Hirnarealen,

die für das Lernen und die Merkfähigkeit relevant sind. Diese wissenscha

ftlich

untermauerten Erkenntnisse sind ein gern gesehener Nebeneffekt, um unsere

Schüler optimal auf das Leben vorzubereiten.