Aktuelles

Dezember 2020

Weihnachtszeit in der Itterstraße

 

Passend zum 1. Advent kehrt in der Itterstraße die Weihnachtszeit ein. Von der 5. bis zur 10. Klasse werden alle Schüler gemeinsam mit Frau Reitz in die Dekorationsarbeit eingebunden.  

Bunte Pergamentsterne und Kränze zieren nun unsere Fenster und Türen.

Erstmalig seit vielen Jahren schmückt ein Weihnachtsbaum den Eingang der Schule. Der alljährige Adventskranz wurde auch in diesem Jahr wieder von Frau Tauer organisiert.

Unser „Dekoteam“ aus den 10. Klassen haben zuerst den Adventskranz im Haupteingang vor dem Lehrerzimmer mit viel Muskelkraft aufgehangen und anschließend den Weihnachtsbaum mit Kugeln und Lichterketten zum Strahlen gebracht. Auch in der Dunkelheit sorgen nun unser Tannenbaum und unsere Sterne für eine besinnliche Weihnachtszeit. 


November 2020

Tag der offenen Tür an der KHS Itterstraße 2021

 

Der Tag der Offenen Tür am 15.01.2021 muss aufgrund der aktuellen Gegebenheiten im kommenden Jahr ausfallen.

Sie haben aber die Möglichkeit, Termine über das Sekretariat zu vereinbaren. 


Anmeldezeiten für die neuen fünften Klassen 2021

 

Die Anmeldungen für die Klassen 5 in diesem Schuljahr, finden zu folgenden Terminen statt:

 

Montag           01.02.2021                 09:00 – 13:00 Uhr und

                                                           16:00 – 19:00 Uhr

 

Dienstag         02.02.2021                 09:00 – 13:00 Uhr und

                                                           16:00 – 19:00 Uhr

 

 

Mittwoch        03.02.2021                 09:00 – 13:00 Uhr und

                                                           16:00 – 19:00 Uhr

 

 

Donnerstag    04.02.2021                 09:00 – 13:00 Uhr 

 

 

Bitte vereinbaren Sie vorab einen festen Termin für die Anmeldung Ihres Kindes zu den oben aufgeführten Anmeldezeiten über das Sekretariat. 


Aktuelle Coronaregelungen

 

Liebe Eltern und Erziehungsberichtigte,

 

aufgrund der neuen Coronaregelungen vom Ministerium NRW möchten wir sie darüber informieren, dass alle Kinder während der Schulzeit einen Mund-Nasen-Schutz tragen und die Klassen regelmäßig gelüftet werden müssen.

 

Bitte achten Sie in dieser Zeit darauf, dass sich Ihre Kinder den Temperaturen entsprechend anziehen oder eine Decke mitbringen, damit sie während des Unterrichts nicht frieren.


Oktober 2020

Erneute Mitteilung des Gesundheitsamtes bezüglich eines positiven Coronafalls

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sehr geehrte Damen und Herren!

 

Am Dienstag, den 29.09.2020, wurde die Schule vom Gesundheitsamt erneut über einen positiven Coronfall in der Schule informiert.

 

Der betroffene Schüler befindet sich seit Dienstag, den 28.09.2020, in häuslicher Quarantäne und es findet kein Schulbesuch statt.

 

Aufgrund der Auskünfte aller Beteiligten und der Einschätzung des Gesundheitsamtes befindet sich ebenfalls die Klasse des betroffenen Schülers, sowie weitere einzelne Schüler anderer Klassen, zu denen enger privater Kontakt bestand, in Quarantäne. Die Klasse wird bis zu den Herbstferien per Lernen auf Distanz unterrichtet. Eine Lehrperson unserer Schule wurde aufgrund eines Kontaktes mit dem betroffenen Schüler am Montag, den 28.09.2020, ebenfalls in häusliche Quaränte geschickt. 

Weitere Einschränkungen für andere Schülerinnen und Schüler, sowie weitere Lehrkräfte, gibt es zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht.

 


Sptember 2020

Das Team der Katholischen Hauptschule Itterstraße gratuliert

 

In dieser Woche fanden für unsere beiden Kolleginnen Frau Karout und Frau Wendt die unterrichtspraktischen Prüfungen statt. 

 

Nachdem Frau Karout am Dienstag, den 22.09.2020 ihren langen Prüfungstag absolviert hatte, war die Freude nach der Bekanntgabe des erfolgreichen Bestehens im Lehrerzimmer groß. 

Zwei Tage später am Donnerstag, den 24.09.2020, konnten wir dann auch Frau Wendt zum erfolgreichen Abschneiden und dem Erwerbs des zweiten Staatsexamens gratulieren.

 

Nach 1,5 jähriger, bzw. zweijähriger Ausbildung und wochenlanger Vorbereitung der Prüfungstage an unserer Schule, freuen wir uns nun sehr für die beiden Kolleginnen und gratulieren an dieser Stelle nochmal recht herzlich zur erfolgreich bestandenen Prüfung. 


Mitteilung des Gesundheitsamtes bezüglich eines positiven Coronafalls

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sehr geehrte Damen und Herren!

 

Am Mittwoch, den 23.09.2020, wurde die Schule vom Gesundheitsamt über einen positiven Coronafall in der Schule informiert.

Der betroffene Schüler befindet sich aktuell in Quarantäne und es findet kein Schulbesuch statt.

Nach Einschätzung des Gesundheitsamtes auf Basis der Auskünfte der Schulleitung (alle Schüler/ alle Lehrer haben im Unterricht durchgängig Masken getragen und/oder Abstand gehalten) wird aktuell niemand als enge Kontaktperson des betroffenen Schülers eingestuft. Erfreulicherweise bedeutet dies, dass keine Quarantäne und Abstrichentnahme für die anderen Schüler nötig ist. Einschränkungen für andere Jahrgangsstufen gibt es ebenfalls nicht. 

Bitte beachten Sie nochmals das Schaubild für Eltern und Erziehungsberechtigte zur Vorgehensweise bei Verdacht auf eine Coronainfizierung.


Die neue Schulkonferenz 2020/2021 stellt sich vor

 

Gewählte Mitglieder

 

Lehrervertretung:           Elternvertretung:           Schülervertretung:

Frau Braun                      Frau Smoch                   Connor Przibylla 10A.2 (Schulsprecher)

Frau Fiebig                      Frau Felix                       Can Ali                  10A.2 (Stellvertreter)

Frau Köhne                     Frau Schmitz                 Tijen Bilgic           10B            

Herr Guzman                  Herr Förster                   Maik Brünner      10B      


Rückblick auf das Schuljahr 2019/2020

 

So viele schöne Erlebnisse konnten nicht stattfinden!

So viele Klassenfahrten mussten abgesagt werden!

So viele Sportfeste und Ausflüge wurden auf unbestimmte Zeit verschoben!

Das letzte Schuljahr wird uns allen sicher lange in Erinnerung bleiben. Die Schulschließungen im März 2020 und der anschließende Präsenzunterricht haben ihre Spuren hinterlassen.

Trotzdem möchten wir nochmal an die schönen Momente in dieser schwierigen Zeit zurückdenken. Unsere Zehntklässler wurden mit tollen Abschlüssen und einer kleiner persönlichen Feier am Ende ihrer Schulzeit von uns verabschiedet. Die besten Schülerinnen und Schüler jeder Klasse wurden mit Kinogutscheinen persönlich von der Schulleiterin Frau Lohscheller ausgezeichnet. 

Mit dem letzten Schuljahr mussten wir uns leider von einigen, teilweise langjährigen Kolleginnen und Kollegen, verabschieden. Wir sagen danke an Herrn Schmidt, Frau Tammer und Herrn Tran für ihre geleistete Arbeit.

Wir blicken nun auf das Schuljahr 2020/2021 und hoffen sehr dort wieder zum normalen Schulalltag zurückkehren zu können.


Herzlichen Willkommen im neuen Schuljahr

 

Vor nun vier Wochen ist das neue Schuljahr bei uns an der Katholischen Hauptschule Itterstraße gestartet.

Es hat allen Beteiligten viel Freude bereitet die alten bekannten Gesichter wiederzusehen und viele neue Gesichter in unseren Reihen begrüßen zu dürfen.

Im Kollegium haben wir Zuwachs durch Frau Kosse, Herrn Schiebek, Herrn Steiger, Frau Tews und Frau Wunder erhalten. Herzlich Willkommen bei uns an der Schule. Wir freuen uns über eure tatkräftige Unterstützung. 

Am Donnerstag, den 13.08.2020, stand auch für die neuen Fünftklässler ihr erster Schultag an der neuen Schule an. Nach einer Kennenlernwoche mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Karout und Frau Weiler sowie tatkräftiger Unterstützung durch die Schulsozialarbeiterinnen, sind auch unsere jüngsten Schülerinnen und Schüler nun im normalen Unterrichtsalltag angekommen.

Aktuell können wir zur Freude aller Beteiligten normalen Präsenzunterricht anbieten. Die Klassen sind wieder vollzählig im Unterricht, alle Unterrichtsfächer finden statt und auch der Schulsport kann stattfinden. 

Wir wünschen uns nun für das Schuljahr, dass wir viele der verpassten Dinge nachholen können. Die ersten Planungen für Klassen- und Abschlussfahrten, Ausflüge in und um Düsseldorf und Sportfeste sind in vollem Gange.


Schaubild für Eltern und Erziehungsberechtigte zur Vorgehensweise bei Verdacht auf eine Coronainfizierung.  


Mitteilung des Gesundheitsamtes bezügliche eines positiven Coronafalls


Mai 2020

- - - Aktuelle Mitteilung - - -

 

Seit dem 11.05.2020 findet das Lernen an der KHS Itterstraße in einem gemischten und rollierenden System aus Präsenzunterricht in der Schule sowie Distanzlernen zu Hause statt. Die Schülerinnen und Schüler erhielten von ihren Klassenlehrern einen Plan, an welchen Tagen sie zum Unterricht in die Schule kommen dürfen. Die Schultage des Präsenzunterrichts können Sie ebenfalls unter den Terminen am unteren Ende dieser Seite entnehmen. Die Klassenlehrer informierten die Schülerinnen und Schüler darüber hinaus über die geänderten Zeiten zum Unterrichtsbeginn jeder Lerngruppe sowie die zugewiesenen Räume. Bis zum Ende des Schuljahres versuchen wir mit den aktuellen Bedingungen das Bestmögliche zu erreichen. Es werden nach wie vor alle Standards und Maßnahmen zum Hygieneschutz beachtet.

Über den Ablauf und die Organisation der Zeugnisvergabe werden Sie zeitnah informiert.


April 2020

 

Liebe Eltern, liebe Schüler,

 

laut den Vorgaben des Landes NRW wird der Schulbetrieb für einige Schüler in dieser Woche langsam wieder geöffnet.

Am Donnerstag, den 23.04.20 beginnt der Unterricht an der Itterstraße für die Klassen 10, um die Schüler auf die anstehenden Prüfungen vorzubereiten.

Dabei achten wir natürlich auf die Einhaltung und Wahrung der Hygiene und den Schutz aller.

Der Unterricht für die Zehntklässler ist ab dem 23.04.20 verpflichtend.

Schüler, die Erkältungssymptome zeigen, dürfen nicht zum Unterricht erscheinen. Ein Attest ist in diesem Fall ebenfalls verpflichtend.

Für alle anderen Schülerinnen und Schüler ruht der Unterricht noch bis zum 03.05.20 (vorerst). Für das Lernen zu Hause erhalten die Schülerinnen und Schüler erneut Arbeitsmaterial von ihren Klassenlehrern.

Wann und wie es für die Klassen 5-9 weitergeht, wird Ihnen rechtzeitig mitgeteilt.

Weitere Informationen zum Thema Schule in Zeiten von Corona finden Sie auf dem Bildungsportal des Schulministeriums:

 

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

 

Bleiben Sie gesund!


März 2020

Mitteilung zum Corona-Virus

 

Liebe Eltern und Schüler,

die Landesregierung hat am Nachmittag des 13.03.2020 beschlossen, dass alle Schulen in NRW ab Montag den 16.03.2020 bis zu den Osterferien geschlossen werden. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht ruht. 

Als Übergangsregelung haben Eltern die Gelegenheit, ihre Kinder aus eigener Entscheidung bis einschließlich Dienstag, den 17.03.2020 zur Schule zu schicken, um sich auf die Situation einzustellen. Die Schulen stellen an beiden Tagen eine Betreuung während der üblichen Unterrichtszeit sicher. 

Unterrichtsbeginn ist dann wieder am 20.04.2020 (nach den Osterferien).


Februar 2020

Altweiberkarneval

Am 20.02.20 war es wieder soweit. Es hieß mal wieder „Itterstraße Helau“.
Nach den Karnevalsfeiern in den Klassen, öffneten sich um 10:20 Uhr nach der Pause wieder die Aulatüren zur diesjährigen Karnevalssitzung.
Frau Schwartmann und Herr Nöthen stürmten gut gelaunt die Aula, heizten den Schülern ordentlich ein und brachten die Stimmung zum Kochen.
Der erste Programmpunkt in diesem Jahr kam aus der Klasse IFK1, die uns mit dem „Fliegerlied“ gute Laune machten und zum Mitmachen motivierten.
Gefolgt wurde der Auftritt von einer Tanzeinlage der Projektgruppe Tanz5/6.
Danach folgte, worauf alle schon sehnsüchtig warteten, das Duell Schüler gegen Lehrer. In der ersten Kategorie „Geschwindigkeit“ trat Hiba (7b) gegen Frau Karout an. Es galt in kürzester Zeit eine Kiste voll Kleidung um die Wette anzuziehen. Frau Karout hatte dabei die Schwierigkeit, einen Luftballon gleichzeitig in der Luft zu halten, sodass der Punkt am Ende eindeutig an Hiba ging.
Die Lehrer erhielten eine neue Chance in der Kategorie „Musik erraten“. Hier traten Marouan und Manuel (6a) gegen Frau Ockfen und Frau Weiler an. Auch in dieser Kategorie siegten die Schüler haushoch. In der dritten Kategorie ging es um „Promiraten“. Hier verlief das Duell schon knapper. Ajla und Ayyoub (10B) sowie Frau Schmitz und Frau Musial gaben eine spannende Runde ab. Aber am Ende konnte auch diese Kategorie von den Schülern gewonnen werden. Die Letzte Chance für die Lehrer gab es in der Kategorie „Sportlichkeit“. Ali (9c) trat gegen Herr Guzmann an. Beide mussten versuchen, so oft wie möglich mit beiden Beinen auf einen Holzkasten zu springen. Hier konnte Herr Guzmann überzeugen und überholte Ali mit einigen Sprüngen. Doch dieser eine Punkt reichte am Ende nicht mehr. Es siegten erneut die Schüler mit 3:1.
Der Kostümwettbewerb der Schüler und Lehrer durfte natürlich auch nicht fehlen. Bei den Schülern traten Roman (9c), Victoria und Dean (5a), Jolie (7a) sowie Khalid (9b) gegeneinander an. Der kräftigste Applaus der Schüler fiel mehr als eindeutig am Ende auf Khalid als Rapper „Apache 207“.
Bei den Lehrern war das Ganze nicht so eindeutig. Zur Wahl stellten sich Frau Braun, Herr Wiehn, Frau Weiler, Frau Al Khaled, Frau Helling und Frau Franzen.
Die Aula tobte, doch das Apllausometer war nicht eindeutig, sodass sich am Ende das Einhorn Frau Braun und die Minimaus Frau Al Khaled gemeinsam über den ersten Platz freuen konnten.
Zum Abschluss gab es in jedem Jahr wieder eine Polonäse durch die Aula und eine kleine Tanzparty. Um 11:30 verabschiedeten sich dann alle in das lange Karnevalswochenende. Wir danken allen, die zur Vorbereitung und Durchführung beigetragen haben und freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt: „drei Mal Itterstraße - HELAU“.


Berufsorientierungsmesse

 

Am 04.02.2020 fand in der Aula der KHS Itterstraße die erste Berufsorientierungsmesse „Blick in die Zukunft statt“.

Zum ersten Mal veranstaltete die Schule eine BO-Messe, organisiert durch Herrn Vossen, bei der Kooperationspartner und ortsansässige Unternehmen teilnahmen, um bei der Berufsorientierung und dem Übergang von Schule und Beruf zu helfen und Möglichkeiten und Perspektiven aufzuzeigen und zu schärfen.

Unsere Hauptschule hat den Bildungsauftrag, den Schülerinnen und Schülern den Einstieg in die Berufswelt zu vereinfachen und viele verschiedene Einblicke zu ermöglichen.

Im Rahmen der BO-Messe hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit und Zeit, mit Kooperationspartnern aus verschiedenen Berufs- und Schulfeldern in Kontakt zu treten und mit den Ausstellern in das persönliche Gespräch zu gehen.

Die Aula war gefüllt mit zahlreichen Ständen der verschiedenen Aussteller von ALDI-Süd über Henkel, Kaiserswerther Diakonie, KFZ-Innung, Stadtbäckerei Schüren, Schreinerei Klode, BTZ, BZB, AWO uvm.

Die Klassen der Jahrgangsstufen 8-10 besichtigten die Ausstellung nacheinander und bearbeiteten dazu einen Fragebogen, dessen Arbeitsergebnisse im Nachhinein im Fach Arbeitslehre-Wirtschaft besprochen und ausgewertet wurden.

Die Veranstaltung stieß bei den Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und Ausstellern gleichermaßen auf große Begeisterung. Herr Klode von der Düsseldorfer Tischlerei Klode Raumkonzepte war

als Aussteller vor Ort und lobte das gemeinsame Engagement für das Handwerk. Er betonte, dass Düsseldorf solche Aktionen braucht, um dem Fachkräfte­mangel entgegenzuwirken.

Auch die Stimmen aus der Schülerschaft waren durchweg positiv, z.B.: "Super Aktion und man konnte jede Menge spannender Sachen ausprobieren z.B. Haare flechten und Brot richtig einpacken!"

„Mich haben besonders die Mitmach-Angebote beeindruckt und ich habe sogar einen Praktikumsplatz bekommen.“

Wir bedanken uns noch einmal sehr herzlich bei Herrn Vossen für das große Engagement und den Aufwand der Vorbereitung sowie bei allen Kooperationspartnern und Unternehmen, die an der BO-Messe teilgenommen haben.