Ausflüge

Mit unseren Schülern machen wir regelmäßigTagesausflüge. Wir besuchen außerschulische Lernorte, stärken das Miteinander und die Klassengemeinschaft.

 

Hier findet man einige Impressionen...

Juni 2016: Klasse 8a wandert nach Benrath

 

Bei strahlendem Sonnenschein marschierten wir mit Frau Werner und Frau Helling im Wanderschritt zum Benrather Schloss. Anschließend erfrischten wir uns mit einem leckeren Eis. In der Fußgängerzone tanzte Tahsin einen Fußgänger Rapp und erfreute die Passanten. Sie lächelten und fanden seinen Auftritt sehr amüsant, während Emeka vergeblich versuchte eine geringe Spende einzusammeln.


Mai 2015: Klasse 8a im Phantasialand

 

Heute fuhr die Klasse 8a zusammen mit Frau Tammer und Frau Anderski ins Phantasialand nach Brühl. Um 9 Uhr startete die Fahrt bei strahlendem Sonnenschein und wolkenlosen Himmel von Benrath aus. Trotz einer längeren Wartezeit stand dem Spaß dann aber nichts mehr im Wege.

Die Schüler amüsierten sich auf der Loopingbahn "Black Mamba", der Holzachterbahn "Colorado" oder holten sich die ein oder andere Dusche in einer der Wasserbahnen ab.

Auch für die großen "Kleinen" kam der Spaß nicht zu kurz. Eine Fahrt im Kinderkarussell sorgte am Nachmittag vor der Abfahrt noch einmal für großes Gelächter.


April 2015: Klass 7a im Abraham Haus

 

Die Schüler der Klasse 7a fuhren gemeinsam mit Frau Werner, Frau Helling und Frau Helmig zu einem Mitmach-Projekt in das „Abrahamhaus“, um dort mehr über die großen Weltreligionen: Judentum – Christentum – Islam zu erfahren.

In drei entsprechend gestalteten Räumen wird der Alltag der drei Religionen, die alle Abraham als ihren Stammvater haben, mit Anschauungsmaterial und vielen Originalgegenständen erfahrbar gemacht.Im Raum des Judentums konnten die Schüler das traditionelle Brot Challah kosten, etwas über den Ruhetag „Sabbat“ erfahren und sich die Thora, die hebräische Bibel, anschauen.

Im Raum des Christentums wurden die Feste wie Ostern, Pfingsten,Weihnachten und die Fastenzeit thematisiert sowie religiöse Gegenstände (Tauf- und Kommunionkleid, Weihwasser, Rosenkranz) gezeigt. Im Raum des Islam tranken die Schüler auf dem Boden sitzend köstlichen Minztee, erfuhren etwas über die fünf Säulen des Islam, betrachteten Gebetsteppiche, schauten sich den Koran an und sprachen über Gebetshaltungen und das Fasten.In einer abschließenden kreativen Phase konnten die Schüler ihre Hände mit Henna bemalen lassen, Buttons gestalten sowie leckere Waffeln backen und essen. Im Religionsunterricht bei Herrn Nöthen berichteten die Schüler begeistert von dem interessanten Mitmach – Projekt und bereicherten so den Religionsunterricht.

Alle Schüler waren sich einig, dass ein weiteres Mitmach - Projekt sinnvoll ist.


Januar 2015: BOOT Düsseldorf

 

In der letzten Woche besuchten vier Klassen unserer Schule die Messe BOOT. Für die Klassen 7a und 7b ging es bereits am Montag mit Frau Werner, Frau Helling und Herrn Vorwerk los, ein Teil der Klasse 5 besuchte zusammen mit Frau Schäfer und Herrn Kaschta die Messe am Mittwoch und die Klasse 6a konnte am Donnerstag mit Frau Köhne und Frau Fiebig die vielen großen Yachten bewundern. Natürlich hatten die Schüler auch die Möglichkeit verschiedene Wassersportarten, wie z.B. Paddeln oder Wakeboarden auszuprobieren.